Start arrow News arrow Trojaner in YouTube-Video

Besucher derzeit

Aktuell 2 Gäste online

Suche

Trojaner versteckt sich in YouTube-Video

header_bild
 

Der Schädling verbindet sich mit mehreren URLs um Banker-Trojaner herunterzuladen, die sensible Daten ausspionieren.

 

(Wien, 5.2.2008) Panda Security hat einen Trojaner entdeckt, der sich hinter einem Link zu einem YouTube-Video versteckt und sich per E-Mail verbreitet. Der Schädling namens "Nabload.CXU" installiert nicht nur den eigenen Code, sondern auch jede Menge Trojaner der Banker-Familie, die Computer nach sensiblen Daten absuchen.

Zwischenzeitlich waren sogar über 20 Prozent aller analysierten Spam-Nachrichten Träger des Trojaners, berichtet das Sicherheitsunternehmen. Der Text der E-Mail ist in portugiesischer Sprache verfasst und enthält einen Link zu einem YouTube-Video.  Um von der Infizierung abzulenken, wird das versprochene YouTube-Video angezeigt. Dann verbindet sich der Schädling mit mehreren URLs um die Banker-Trojaner herunterzuladen.

  Quelle:  www.telekom-presse.at

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >
© 2018 - concept by RSDATA - webmaster@rsdata.at
Kostenloser Webspace